arrow Arrow An icon describing an arrow. close Close An icon describing a close action, such as for overlays. facebook Facebook An icon describing Facebook. flip google Google+ An icon for Google+ jump mail Mail An icon describing an envelop such as an email or a letter. play Play An icon describing a play action. share Share An icon describing a sharing action. stack Stack An icon describing a hand of cards. twitter Twitter An icon describing Twitter. url Url An icon describing an action of sharing/copying a url. whatsapp
Mario Tama/Getty Images
Low Carb? Low Fat? Fasten?

Low Carb? Low Fat? Fasten?

Jeder fünfte in Deutschland ist adipös, hat also einen Body-Mass-Index über 30. Das Geschäft mit Diäten läuft gut. Aber was bringen sie?

Laden …

Quiz

Hilft Übergewichtigen eine Diät überhaupt?

Laden …

Richtig. Wer zu viel wiegt, kann mit einer Diät schon abnehmen. Das Problem: Die wenigsten schaffen es, konsequent zu verzichten und anschließend auch noch ihr Gewicht zu halten. Deshalb macht längst nicht jede Maßnahme Sinn.

Laden …

Warum nehmen wir zu?

Der Körper ist auf Fett programmiert

Früher war die Fettreserve ein Vorteil in schlechten Zeiten. Heute verbrauchen wir die Polster nicht mehr, weil wir fast immer und überall Essen bekommen. Gerät das außer Kontrolle, nehmen wir zu. Ab einem Body-Mass-Index von 30 wird es kritisch.

Laden …

BMI = Körpergewicht (in Kilogramm) durch die Körpergröße (in Metern) zum Quadrat

Body-Mass-Index (BMI) – was ist das?

Ein BMI von 17,5 bis 25 gilt als normal. Werte ab 25 stehen für Übergewicht, ab 30 für Adipositas.

Laden …

Falsch. Ein hoher BMI steht nicht immer für Übergewicht. Große und muskulöse Personen macht der Index leicht übergewichtig, kleine untergewichtig. Viele Experten raten deshalb den Bauchumfang zu messen. Männern empfehlen sie maximal 94 Zentimeter, Frauen 80 Zentimeter. Dennoch: Ab einem BMI von 30 steigt das Krankheitsrisiko.

Laden …
eventType stackId cardIndex cardType eventData